Herzlich Willkommen
Herzlich Willkommen

Huhn - Hahn - Eier

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Curry-Reis-Huhn-Salat

von einer guten Inet-Freundin aus Kärnten, Danke!

250g Hühnerfleisch gewürfelt
150g Ananasstückchen
150g kleine Apfelstückchen mit Schale
1 Tasse gekochten Basmati- oder Duftreis
50g Pinienkerne oder Walnußstückchen
1 Tl Curry
100g Mayonaise, mit Ananassaft und Essig verdünnt
ev. 2 Eßlöffel Sahne, Salz,Pfeffer.
Alles gut vermischen und gut ziehen lassen,
Die Nüsse erst vor dem Essen dazu geben.
Man kann es nach Lust und Laune und dem was man zuhause hat verändern... benutzt mal eure Phantasie.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
 

 

Coq au Vin mit Einlage

Zutaten:

1 junger Hahn ca. 1500g in Stücke zerteilt

100g Räucherspeck in Würfeln

12 Schalotten

2 mittelgroße Karotten

2 große Kartoffeln

1 Sellerie

200g kleine Champignons

1/2 l Rotwein

4cl Cognac

70g Butter

2 El Mehl

Bouquet Garni (Petersilie, Lorbeerblatt, Thymian)

Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:

Hahn kalt abbrausen, Schalotten schälen, Karotten, Sellerie und Kartoffeln schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. 50g Butter in einem Schmortopf erhitzen, Schalotten, Sellerie- ,Karotten- und Speckwürfel dazugeben und glasig anbraten. Aus dem Topf nehmen und auf einen Teller legen. Hahnteile bei starker Hitze in dem Fett ringsherum goldgelb anbraten, Mehl anstäuben, Schalotten und Speck dazugeben. Alles ein paar Min. unter rühren schmoren lassen. Wein angießen, umrühren, Cognac dazugeben, Bouquet Garni einlegen, mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Aufkochen lassen, Kartoffelwürfel zugeben, Topf zudecken und das Gericht etwa 40 Min. bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis das Fleisch zart ist. Inzwischen Champignons putzen und in der restlichen Butter etwa 5-10 Min. garschmoren. Hahn aus dem topf nehmen und warm stellen. Sauce eventuell noch etwas einkochen lassen, Bouquet Garni entfernen, abschmecken. Champignons zur Sauce geben. Hahn auf einer vorgewärmten Platte anrichten und mit der Sauce übergießen. Dazu den gleichen Wein reichen der für die Sauce verwendet wurde.

Achtung!! Nur ein guter Wein gibt auch eine gute Sauce.

 

Hühnerfrikassee

Zutaten:

1 Huhn grob zerteilt

100g Champignons

400g verschiedene Gemüse

(Spargel,  grüne Erbsen, Karotten, Sellerie müssen rein)

Butter, Mehl,

1/8 l Weißwein

200g Sahne

Zitronensaft, Zucker, Salz Pfeffer,

 

Zubereitung:

Das Huhn in Salzwasser gar kochen, aus der Brühe nehmen, etwas abkühlen lassen. Inzwischen die Champignons in der Butter anschwitzen, Mehl dazugeben, ebenfalls schwitzen, und mit dem Weißwein, der Sahne  und der abgesiebten Brühe angiessen und aufkochen. Es sollte eine schöne cremige Soße entstehen. Die Karotten und Sellerie putzen, in 2 cm große Würfel schneiden, den Spargel schälen und in 2 cm lange Stücke schneiden, und alles zusammen mit den grünen Erbsen blanchieren.  Das Hühnerfleisch von den Knochen lösen, würfeln und mit dem Gemüse zur Soße geben. Kurz aufkochen und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker abschmecken. Dazu schmeckt natürlich Reis am besten, aber man kann auch Nudeln oder Kartoffeln dazu reichen.

 

Weihnachtlicher Eierlikör

Rezept aus dem Hüfo-Weihnachtskalender

10 Eigelb
250g Puderzucker
2 TL Lebkuchengewürz
500 ml Bacardi, braun
250 ml Schlagsahne

Eigelb mit Puderzucker, Lebkuchengewürz und Sahne mischen,
zuletzt den Akohol dazugeben.
Durch ein Sieb in Flaschen füllen, fest verschließen und mindestens 1 Woche ziehen lassen. Hält sich ca 6 Wochen im Kühlschrank.

 

Eierlikör mit Whisky

Ein Rezept aus dem Hühner-Forum

Zutaten:

6 große Eigelb oder 10 kleine
200 g vanillierter Zucker (oder 1 Pck. Vanillezucker und 175g Puderzucker)
375 ml Whisky (nur ein guter Whisky gibt einen guten Eierlikör)
375 g Sahne (Weihenstephan oder Bioladen)

Zubereitung:


Eigelb und Zucker schaumig schlagen, weiterschlagen und den Whiskey nach und nach dazugießen. Dann die Sahne unterrühren.
 In saubere Flasche füllen und kaltstellen. Hält etwa 10 Wochen im Kühlschrank. ...oder sogar etwas länger. (wenn denn noch was übrig ist)

 

Danke Thomas für die Rezepte, mehr findet Ihr auf

http://www.hendlnachbar.net/rezepte/

 

Eiersalat

Portionen: 4

Zubereitung

Für den Eiersalat die Eier hart kochen schälen und in Scheiben schneiden. In der Zwischenzeit den Sauerrahm mit Mayonnaise in einer Schüssel verrühren, den Saft einer Zitrone einpressen und mit Salz, Pfeffer würzen.

Jetzt den Schinken, die Gurkerl und die Paradeiser würfelig schneiden und mit Schnittlauch unter die Eier mengen.
Das Rahmdressing darüber verteilen und unterrühren.

Den Eiersalat mit Schnittlauch bestreuen, im Kühlschrank 20 Minuten ziehen lassen und mit Brot servieren.

 

Ein paar Links:

 

http://www.ichkoche.at/in-sesam-gebackene-huehnerstreifen-auf-vogerlsalat-rezept-11677

 

http://www.kuechengoetter.de/home/suche.html?q=h%C3%A4hnchenfleisch

 

GUTEN APPETIT!

 

1x im Jahr werden bei uns auch geschlachtete Hähnchen abgegeben (Altsteirer ca. 6 Monate alt). Wir lassen diese Tiere schlachten und vaccumieren.

Bei Interesse bitte ich um frühzeitige Nachfrage unter 06641054343!